Diplomatie

Seit ihrer Gründung im Jahre 1945 war die Politik der Republik recht innenorientiert, sodass diplomatische Beziehungen, wenn sie stattgefunden haben, ohne oder auf Vertragsgrundlagen der ersten Republik (Bundesrepublik Bergen, 1855 - 1894) geführt wurden.

Dies änderte sich erst langsam, seit einigen Jahren versucht die Republik vermehrt wieder außenpolitisch Fuß zu fassen, was 2012 mit der Aushandlung von neuen Verträgen mit vielen Staaten eine neue Qualität erreichte, über die sich die Bergener sehr freuen.

 

Übersicht der Beziehungen

 

Staat Beziehungen Weitere Abkommen / Status
Königreich Albernia keine  
Republik Alcasalsa keine  
Föderale Republik Andro Freundschaftsvertrag  
Adelsrepublik Anturien Grundlagenvertrag  
Vereinigte Staaten von Astor Exekutivabkommen  
Republik Barnstorvia keine  
Großherzogtum Bazen keine  
Demokratische Union keine  
Kaiserreich Dreibürgen Freundschaftsvertrag  
Republik Eldeya Grundlagenvertrag  
Königreich Freesland keine  
Freistaat Fuchsen Freundschaftsvertrag Einreise- und Aufenthaltsabkommen
Schahtum Futuna keine  
Gelbes Reich keine  
Kaiserreich Groß-Téngóku keine  
Republik Guaimara keine  
Heiliger Stuhl (Valsanto) Konkordat  
Medianisches Imperium Grundlagenvertrag  
Königreich der Meroler Grundlagenvertrag  
Naufalitisches Kalifat Einseitige Einschränkung Embargo
Vereinigtes Konigreich der Nordmark Grundlagenvertrag  
Königreich Pahlawan keine  
Königreich Pottyland keine  
Schwyzerische Demokratische Republik Einseitige Einschränkung Embargo
Republik Severanien keine  
Southern Confederation keine  
Republik Turanien keine  

Stand: 01.05.13

Home » Politik » Diplomatie

Alle Inhalte sind rein fiktiv.

Diese Seite drucken

Diese Seite wurde 1533 Mal angesehen.